Top Menu de

Kunst & Kultur

castello_sforzesco

Liebhaberinnen und Liebhaber von Kunst und Kultur werden in Mailand nicht enttäuscht werden. Es gibt eine ganze Bandbreite von Sehenswürdigkeiten, ganz zu schweigen von den historischen und berühmten Monumenten der Stadt sowie die vielen Kunstgalerien.

Nur um ein paar zu nennen: Das brandneue Museo del ‘900 im Stadtzentrum, das Triennale Museum, in dem Ausstellungen zeitgenössischer Kunst stattfinden, das sogenannte PAC, ein zeitgenössischer Kunstpavillon, der sich am Eingang der wunderschönen öffentlichen Gärten in Porta Venezia befindet, die Fondazioni Prada e Trussardi, in der ebenfalls zeitgenössische Kunst und Kultur gefördert werden, die Rotonda della Besana, ein Austellungsort für Architektur, Fotografie, Skulptur, avantgardistischen Kulturveranstaltungen und der Spazio Forma, ganz in der Nähe der Schule Leonardo da Vinci, mit seinem weltbekannten Fotografieausstellungen.

Erst seit kurzem gibt es auch das MIC, Interaktives Museum des Kinos: Hier kann man nicht nur historische Filmapparaturen bestaunen, sondern auch das Archivmaterial in speziellen interaktiven Stationen einsehen.

Naturwissenschaftliche Museen, Parks und Gärten, Kinos und Theater runden das Programm ab: in Mailand wird einem nie langweilig.

Im Mailänder Navigli-Viertel entlang der Kanäle gibt es Kunst zu sehen, traditionsreiche Geschäfte, Restaurants und trendige Nachtclubs, Galerien und Antiquitätenläden. Ein besseres Gespür für Kultur und Geschichte der Stadt bekommt man im Vicolo die Lavandal. Dieser Teil Mailands darf auf keinen Fall verpasst werden!